KLASSISCH

Unverträglichkeitsprüfungen - insbesondere durch Bluttests - können ergeben, dass (bestimmte) Organe geschwächt sind oder etwa Giftstoffe negative Auswirkungen auf den Körper erzeugen.

Unverträglichkeitsprüfungen werden auf verschiedene Weise und mit unterschiedlichen Erfolgen durchgeführt. Die wissenschaftlichen Nachweise sind nicht selten schwierig zu erbringen. Wir sind jedoch sehr froh, dass zahlreiche zufriedene Kunden eine deutlich spürbare Verbesserung durch die von uns angebotene energetische Unverträglichkeitsprüfung bestätigen.


69,00
(inkl. 20% MwSt.)
Der klassische Biosonie Plus testet energetische Unverträglichkeiten im Körper. Daraus kann man ersehen, wo die energetischen Schwachstellen im Körper sind.


Das erhält man:
  • Testkit zur Entnahme der Blutprobe
  • Analyse durch unsere langjährigen Bioresonanz Energetiker
  • Auswertung & Aufbereitung deiner Resultate auf unserer Onlineplattform
  • Nützliche Tipps und Empfehlungen für deine Gesundheit


Mit Biosonieplus ist es möglich, die Verträglichkeit von über 44 verschiedene Nahrungsmitteln und 46 sonstigen Allergenen energetisch einfach & schnell zu testen.

Glutenhaltiges Getreide:
  • Dinkel
  • Gliadin
  • Hefe
  • Mais
  • Reis
  • Roggen
  • Weizen
Milchprodukte & Hühnerei:
  • Kuhmilch
  • Milchzucker
  • Soja
  • Schafsmilch
  • Ziegenmilch
  • Eigelb
  • Eiklar
Obst:
  • Kernobst
  • Steinobst
  • Zitrusfrücht
  • Fructose
Gemüse:
  • Kartoffel
  • Knoblauch
  • Paprika
  • Tomate
  • Zwiebel
  • Salicylsäure
Nüsse & Samen:
  • Erdnuss
  • Haselnuss
  • Mandel
  • Walnuss
Fleisch:
  • Huhn
  • Kalb
  • Lamm
  • Rind
  • Schwein
Fisch:
  • Fischmix 1 (Hering, Kabeljau, Scholle)
  • Fischmix 2 (Aal, Garnele, Muschel, Seezunge)
  • Lachs
  • Thunfisch
Genussmittel:
  • Honig
  • Kaffee
  • Kakao
  • Tee
  • Zucker
Pilze & Bakterien:
  • Pilzmix 1
  • Pilzmix 2
  • Pilzmix 3
  • Aspergillus - Mix
  • Candida albicans
  • Borrelien
  • Helicopacter
Insekten:
  • Biene
  • Mücke
  • Wespe
Tierepithelien:
  • Entenfedern
  • Gänsefedern
  • Hund
  • Katze
  • Meerschwein
  • Rind
  • Pferd
  • Schafwolle
Milben:
  • Mehl-Milbe
  • Hausstaubmilbe
Metalle:
  • Quecksilber
  • Nickel

Pollen:
  • Beifuss
  • Birke
  • Erle
  • Fichte
  • Gänsefuss
  • Hasel
  • Kiefer
  • Linde
  • Ragweed
  • Roggen
  • Weide
  • Wegerich
  • Wiesengräser
Sonstige energetische Allergene:
  • Formaldehyd (Wohn & Industriegifte)
  • Heustaub
  • Holzschutzmittel
  • Waschmittel
  • Kälteallergie
  • Sonnenallergie
  • Histamin 
  • Glutamate
Belastungen:
  • Amalgam
  • Antibiotika
  • Gold
  • Silber
  • Kortison



  • Blut-Selbsttest für die bequeme Anwendung von zu Hause aus
  • Einfach online bestellen 
  • Exakte Experten-Analyse
  • Das Ergebnis umsetzen und auch die Ernährung gezielt umstellen & verstehen

Beifuss

Mai bis Oktober

 

Birke

Februar bis Juli

Erle

Dezember bis Mai

Fichte

April bis Juni

Gänsefuss

Juli bis Oktober

Hasel

Dezember bis Mai

Kiefer

April bis August

Linde

Juni bis August

Ragweed

August bis September

Roggen

April bis Juli

Weide

Februar bis Juni

Wegerich

April bis August

Wiesengräser

April bis Oktober


Hier findet Ihr eine Übersicht über die am häufigsten gestellten Fragen:

Wodurch entsteht eine Lebensmittelunverträglichkeit bzw. eine Allergie?
Es gibt verschiedenste Auslöser, die häufigsten jedoch sind schlechte Ernährungsgewohnheiten, industriell hergestellte Lebensmittel, Umwelteinflüsse sowie Belastungen durch Stress oder Medikamente.
Solche Unverträglichkeiten sind nicht angeboren, sondern entstehen als Reaktion des Körpers auf bestimmte Nahrungsmittel als Folge einer geschädigten Darmflora.

Wie äußern sich die Symptome einer Unverträglichkeit bzw. einer Allergie?
Die Symptome können innerhalb einiger Stunden oder erst nach Tagen auftreten: Magen-Darm-Symptome wie Übelkeit, Völlegefühl, Sodbrennen, Durchfall, Verstopfung, Blähungen, Krämpfe, Bauchschmerzen, Kratzen im Hals oder Schwellungen an Lippen und Hals, Hautrötungen, Ekzeme, Juckreiz, Gelenksschmerzen, Kopfschmerzen, Grippale Symptome ohne Grippe, Über- oder Untergewicht, Hustenreiz, eine laufende Nase, Schwellungen zB. an den Augenlidern, Wasseransammlungen im Körper, Müdigkeit/Schläfrigkeit, Schwindelanfälle, Konzentrationsstörungen/Gereiztheit, psychische Veränderungen

Wie funktioniert der Selbsttest?
Auf unserer Website gibt es 2 verschiedene Tests zu bestellen: einen klassischen Bioresonanz Unverträglichkeitstest und einen Test für Gewichtsreduktion. Innerhalb weniger Tage wird der ausgewählte Test per Post zu dir nach Hause geschickt. Mit dem Testset entnimmt man einfach und schnell einige Tropfen Blut aus der Fingerkuppe und schickt die Blutprobe an uns retour. Die Entnahme kann zu jeder Uhrzeit durchgeführt werden und man muss auch nicht nüchtern sein. Aber Achtung: Alkohol, Kaffee und Energiedrinks können das Testergebnis beeinflussen - daher bitte 2 Stunden vorher darauf verzichten. Die Probe sollte innerhalb von 1 Woche an uns retour geschickt werden, um ein optimales Testergebnis zu erhalten. Mittels unserem Bioresonanzgerät analysieren wir deine Blutprobe. Nach einigen Tage sind die Ergebnisse online abrufbar.

Muss ich bei einer Unverträglichkeit ein Leben lang auf bestimmte Lebensmittel verzichten?
Nein. Wenn “problematische Lebensmittel” identifiziert und aus dem Speiseplan entfernt werden können, dann bessern sich wesentlich viele Symptome und Krankheiten oder können sogar komplett verschwinden.  Die gereizte Darmschleimhaut kann sich wieder regenerieren und stabilisieren.

Wie lange dauert es, bis die Beschwerden abklingen?
Die Dauer der weiteren Sitzungen hängt oft vom Grad der Unverträglichkeitsreaktion ab. Bei sehr stark ausgeprägten Reaktionen des Körpers ist es empfehlenswert, einige Wochen in Begleitung von Biosonie Plus Sitzungen auf die betreffenden Nahrungsmittel zu verzichten. Ohne Begleitung von Biosonie Plus Sitzungen wird eine Karrenz von ca. 3 Monaten empfohlen. Bei leichten Unverträglichkeiten reichen oft schon einige wenige Wochen aus, bis eine deutliche Besserung wahrnehmbar ist. 


Name
E-Mail
Telefon
Ihre Anfrage



Zurück zur Übersicht


Erfahre mehr über dein energetisches Testergebnis!

Lass dich jetzt mit dem Biosonie plus Tester auf die energetische Unverträglichkeit von deinen unverträglichen Lebensmitteln und Allergenen testen.